//Probanden mit Depressionen gesucht (Zeitaufwand 1 Std.)

Probanden mit Depressionen gesucht (Zeitaufwand 1 Std.)

Die Sporthochschule sucht Probanden

 
Durch unseren engen Kontakt zur Sporthochschule in Köln versuchen wir ja regelmäßig das Bogenschießen wissenschaftlich zu hinterfragen. So arbeiten wir uns auch in unserem Stresspräventionskurs eng mit der SpoHo zusammen. Dieses mal dreht es sich allerdings nicht um das Bogenschießen an sich, sondern um:
 

Emotionswahrnehmung

Abenteuer lernen sucht Probanden für eine Untersuchung an der SpHo

Katharina Hümmer führt im Rahmen ihrer sportwissenschaftlichen Masterthesis eine Studie zur Emotionswahrnehmung bei depressiven Erkrankungen durch.
 
Hier ihr Anliegen:
Ich beschäftige mich mit der Frage, ob Emotionen verstärkt per Körperhaltung oder Gesichtsausdruck vermittelt werden.
Das Thema Depression liegt mir sehr am Herzen, deshalb würde ich gerne neue Ansätze für die Therapie erforschen. Hierbei möchte ich relevante Erkenntnisse in Bezug auf die Wahrnehmung von Emotionen herausfinden, die für die Therapie von großer Bedeutung sein könnten und bisher in dieser Form noch nicht existieren.
 
Teilnahmevoraussetzung:
Das Vorliegen einer akuten depressiven Episode oder einer anhaltenden depressiven Verstimmung.
 
Ihr Nutzen:
Sie bekommen neue Erkenntnisse zur Emotionswahrnehmung, die für Ihre weitere Therapie genutzt werden können.

Wir suchen Probvanden mit Depressionen für die Sporthochschule

Ablauf:
Vor der Testung werden Sie mittels Fragebögen nach demografischen Daten, Ihrer Diagnose sowie dem Schweregrad der Depression, Ihrem aktuellen Empfinden und der Fähigkeit eigene Gefühle wahrzunehmen gefragt. Anschließend haben Sie die Aufgabe emotionale Bilder am Bildschirm als positiv, neutral oder negativ zu bewerten. Alle Daten werden anonymisiert behandelt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können.
 
Das Projekt dauert für Sie einmalig 55 Minuten.
Zeitraum: Ab sofort bis zum 21.12.2018
(Nach Absprache ist es auch im Januar 2019 möglich)
Ort: Deutsche Sporthochschule Köln (Am Sportpark Müngersdorf, Köln).
 
Bei Interesse oder Fragen: Melden Sie sich gerne unter der E-Mail-Adresse: katharina.huemmer@gmx.de oder der Handynummer: 0176 30567497.
 
Ich freue mich sehr über Ihre Teilnahme!
Katharina Hümmer
 
 

About the Author:

Lars Christensen ist gelernter Diplom-Sportlehrer (Jahrgang 1968) und hat nach dem Studium als Radiojournalist beim Bayerischen Rundfunk in München gearbeitet, bevor er nach Köln zu Natur bewegt e.V. (dem damals größten erlebnispädagogischen Anbieter in NRW) ging. Dort hat er zehn Jahre lang pädagogische Programme geleitet und Fortbildungen (insbesondere Erlebnispädagogik, Bogenschießen, Kommunikation und Didaktik) durchgeführt. Er hat als Dozent an der Sporthochschule in Paderborn gearbeitet und 2009 Abenteuer Lernen gegründet. Lars Christensen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Köln.