/, Bogenschießen Wissen allgemein, Bogensportmaterial/Unser Kooperationspartner für Bogenbau mit Rattan Manou: Youksakka

Unser Kooperationspartner für Bogenbau mit Rattan Manou: Youksakka

Zum Saisonabschluss haben wir auf Sylt unseren Freund und Kooperationspartner Peter Bernhorst von Youksaka besucht.

Peter ist Zeit seines Lebens begeisterter Bogenbauer und hat das handwerkliche Können von seinem Vater in die Wiege gelegt bekommen

Mit dem sehr gut zu verarbeitenden weil recht biegsamen Rattan Manou, schafft er es immer wieder neue Kreationen hervorzubringen. Rattan lässt sich so gut bearbeiten, dass man über heißem Wasser oder über der Flamme, problemlos auch einen schönen Recurve biegen kann.
Die BogenRohlinge zum Bogenbau aus Rattan Manou werden aus Indonesien direkt von ihm importiert, wo einzelne Familien es aus dem Dschungel ernten, ohne dass die Natur dabei belastet wird, da es eigentlich dort nach wächst wie Unkraut. Es ist also kein Plantagenanbau und die Familien werden direkt entlohnt. Auch weil wir durch Peter sicher wissen wohin unser Geld fließt, ist er für uns die Nummer Eins in Sachen Rattan in Deutschland.Außerdem sind seine Bogen wesentlich filigraner und schneller als die der Konkurrenz.Deshalb bieten auch wir regelmäßige Kurse im Bogenbau über einen Tag mit Rattan an.

Peter hat auf Sylt einen großen Bogen Platz mit einem wunderschönen Zelt, in dem es eine riesige Auswahl an Rattan Bogen und anderen Hölzern gibt. Er ist genau wie wir Bearpaw Händler.

Wir gratulieren Peter und seinem Team zur gelungenen Saison und freuen uns, das mitgebrachte Öl (eine Mischung aus Leinöl, Orangenöl und Tungöl) direkt zum Erhitzen unserer Bogen verwenden zu können.

Natürlich könnt Ihr auch in unserer Bogenhalle dieselben Rohlinge zum Bogen selber bauen aus Rattan Manau, von Youksaka beziehen.

Hier startet euer Bogenbaukurs: https://www.bogenschiessen-koeln.com/kurse-trainings-fortbildungen/bogenbau-fuer-erwachsene-und-kinder-in-koeln/

 

 

 

 

 

 

 

 

About the Author:

Lars Christensen ist gelernter Diplom-Sportlehrer (Jahrgang 1968) und hat nach dem Studium als Radiojournalist beim Bayerischen Rundfunk in München gearbeitet, bevor er nach Köln zu Natur bewegt e.V. (dem damals größten erlebnispädagogischen Anbieter in NRW) ging. Dort hat er zehn Jahre lang pädagogische Programme geleitet und Fortbildungen (insbesondere Erlebnispädagogik, Bogenschießen, Kommunikation und Didaktik) durchgeführt. Er hat als Dozent an der Sporthochschule in Paderborn gearbeitet und 2009 Abenteuer Lernen gegründet. Lars Christensen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Köln.